SPD: Besucherflaute im Landesmuseum nur vorübergehend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Emder Rat, Hans-Dieter Haase, ist sich sicher, dass der in der vergangenen Woche vom Ostfriesischen Landesmuseum eingestandene massive Besucherschwund nur vorübergehend ist.
„SPD: Besucherflaute im Landesmuseum nur vorübergehend“ weiterlesen

Neue Ausstellung in der Kunsthalle Emden: Franz Radziwill

Die Ausstellung des insbesondere in Norddeutschland renommierten Künstlers Franz Radziwill (1895 – 1983) macht den Auftakt zum Jubiläumsjahr 2011 “25 Jahre Kunsthalle Emden”. Der Wahl-Dangaster stand nicht nur in enger Verbindung zu Ostfriesland, seine Werke zählten zugleich zu den Lieblingsbildern nicht allein des Museumsgründers Henri Nannen sondern auch vieler Besucher.
„Neue Ausstellung in der Kunsthalle Emden: Franz Radziwill“ weiterlesen

Ostfriesisches Landesmuseum: Drastischer Besuchereinbruch

Lediglich 40.000 Gäste konnte das Ostfriesische Landesmuseum im vergangenen Jahr in seine Ausstellungen locken. Dies hat Museumsdirektor Dr. Carsten Jöhnk auf der gestrigen Jahrespressekonferenz bekannt gegeben.
„Ostfriesisches Landesmuseum: Drastischer Besuchereinbruch“ weiterlesen

Emder Stadtbusse: Leichter Aufwärtstrend

Die Emder Zeitung (EZ) bejubelt die Fahrgastzahlenentwicklung bei den Emder Stadtbussen als “ausgesprochen positiv”. Tatsächlich konnten die für den Busverkehr zuständigen Emder Stadtwerke im vergangenen Jahr einen leichten Anstieg der Gästezahlen von etwa 2% bilanzieren.
„Emder Stadtbusse: Leichter Aufwärtstrend“ weiterlesen

Jugendliche kommen in Emden leicht an Alkohol heran

Im Dezember haben zwei 17jährige Jugendliche in Begleitung von Mitarbeitern der Stadt Emden und der Polizei in Emden Testkäufe durchgeführt. Aus einer Presseerklärung der Stadt geht hervor, dass die Jugendlichen in 9 von 29 Fällen problemlos harte Alkoholika wie Wodka und Weinbrand erhalten haben. Welche der überprüften Tankstellen, Kioske, Lebensmittel- und Getränkemärkte sich offensichtlich nicht an das Jugendschutzgesetz halten, wurde nicht mitgeteilt.
„Jugendliche kommen in Emden leicht an Alkohol heran“ weiterlesen

Mann im Emder Außenhafen tödlich verunglückt

Ein 36-Jähriger aus Wiesmoor ist gestern im Emder Außenhafen tödlich verunglückt. Laut einem Online-Bericht der Ostfriesen-Zeitung war der Mann offenbar mit einem Auto über die Kaimauer gestürzt.
„Mann im Emder Außenhafen tödlich verunglückt“ weiterlesen

Neue Hafenzentrale wird teurer als geplant

Der Bau des neuen Hafenbetriebsgebäudes an der Großen Seeschleuse wird offenbar mehr kosten als bisher kalkuliert. Laut einem Bericht der Emder Zeitung wird der Betreiber Niedersachsen Ports (N-Ports) entgegen der ursprünglichen Planung nur sehr wenige Bauarbeiten in Eigenregie durchführen. Berend Snippe, Niederlassungsleiter von N-Ports Emden, geht davon aus, dass sich die Kosten um etwa zehn Prozent auf insgesamt knapp eine Million Euro erhöhen.
„Neue Hafenzentrale wird teurer als geplant“ weiterlesen

Mehr Arbeitslose in Emden zum Jahresende

“Der frühe Winter mit Frost und Schnee hat deutliche Spuren auf dem hiesigen Arbeitsmarkt hinterlassen,“ erklärt Rudolf Sievers, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Emden. Die Bilanz gegenüber den Vorjahresergebnissen sei aber weiterhin positiv.
„Mehr Arbeitslose in Emden zum Jahresende“ weiterlesen

Jobcenter statt ARGE

In der Emder Arbeitsagentur müssen die Bezeichnungen auf Türen, Hinweisschildern und Anschreiben für Kunden geändert werden. Dies sind nach Aussage von Agenturchef Rudolf Sievers auch schon die wesentlichen Änderungen, die sich aus der Umbenennung der Arbeitsgemeinschaften (ARGE) in Jobcenter ergeben.
„Jobcenter statt ARGE“ weiterlesen