Medienrummel um Moorleiche

Die Moorleiche aus dem Ostfriesischen Landesmuseum Emden ist gestern durch den neuen Computertomographen (CT) des Klinikums Emden geschickt worden. Milliarden von ermittelten Daten fließen ein, wenn Experten anschließend ein dreidimensionales Bild der Moorleiche entwerfen und daraus eine möglichst realistische Gesichtsrekonstruktion erstellen. Seit seiner zufälligen Entdeckung beim Torfabbau in Bernuthsfeld bei Tannenhausen im Jahre 1907 ranken sich zahlreiche Rätsel um das Schicksal des jungen Mannes, der sich vermutlich zu Pferde fortbewegte.
„Medienrummel um Moorleiche“ weiterlesen

Tagung beleuchtete Ursachen der Glücksspielsucht

Spielkasinos, Sportwetten oder Online-Poker wirken auf den ersten Blick als harmloser Zeitvertreib, doch das Glück im Spiel kann schnell zur Sucht werden. Anerkannte Experten aus ganz Deutschland präsentierten am Donnerstag auf der Fachtagung Glücksspielsucht an der Hochschule Emden/Leer die Entstehungsweisen, Diagnostik und Behandlung der Suchtkrankheit sowie Möglichkeiten zur Prävention. Mehr als 100 Interessierte nahmen an der Fachtagung Glücksspielsucht im Coram der Hochschule teil, die die Hochschule zusammen mit der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen und der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in Leer (DROBS) organisiert hatte.
„Tagung beleuchtete Ursachen der Glücksspielsucht“ weiterlesen

McAllister: VW ist der Wirtschaftsmotor für Niedersachsen

Anlässlich des heute von der Volkswagen AG veröffentlichten Jahresergebnisses für 2010 hat der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister die strukturpolitische Bedeutung des Konzerns für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen betont.
„McAllister: VW ist der Wirtschaftsmotor für Niedersachsen“ weiterlesen

Luftqualität in der Küstenregion wird überprüft

Zur näheren Untersuchung der Luftqualität an der Küste wird das Niedersächsische Ministerium für Umwelt und Klimaschutz die Messungen von Luftschadstoffen ausweiten. Ziel sei es, durch diese Messungen im ländlichen Raum eine weitergehende Beurteilung der Luftqualität in der Küstenregion zu ermöglichen. „Wir kommen damit dem Wunsch zahlreicher Gemeinden an der Küste nach”, erklärte Umweltminister Hans-Heinrich Sander heute. „Anfang April geht das erweiterte Mess-Programm an den Start.” Um auch mögliche jahreszeitlich bedingte unterschiedliche Belastungen zu erfassen, werde der Messzeitraum ein Jahr betragen.
„Luftqualität in der Küstenregion wird überprüft“ weiterlesen

Friesentherme: Mängel sollen behoben werden

Der Betreiber der Friesentherme, die Gesellschaft für Entwicklung und Management von Freizeitsystemen (GMF), wird nach eigenen Angaben Konsequenzen aus der Kritik mehrerer Badegäste ziehen. Beschwerden hatte es unter anderem aufgrund defekter Geräte und vermehrter Schimmelpilzbildung gegeben. Auch den schlechten Service in der Gastronomie hatten die Besucher angeprangert.
„Friesentherme: Mängel sollen behoben werden“ weiterlesen

Niedersachsen: Leiharbeiter verdienen 43% weniger

Leiharbeiter in Niedersachsen verdienen deutlich weniger als übrige Vollzeitbeschäftigte. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) basierend auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Danach liegt der mittlere Bruttolohn bei vollzeitbeschäftigten Leiharbeitern ohne Berufsausbildung bei 1.233 Euro pro Monat und damit 43 Prozent niedriger als bei vergleichbaren Beschäftigten.
„Niedersachsen: Leiharbeiter verdienen 43% weniger“ weiterlesen

Niedersachsen: Ansturm auf Universitäten erwartet

In diesem Jahr werden die Schulen in Niedersachsen nahezu doppelt so viele Abiturienten wie in den vergangenen Jahren entlassen. Sowohl die Schüler des 13-jährigen als auch erstmalig die des 12-jährigen Bildungswegs erhalten im Juni ihre Zeugnisse ausgehändigt und werden voraussichtlich für einen Ansturm auf die Hochschulen sorgen.
Hinzu kommen nun laut Berechnungen der Kultusministerkonferenz aufgrund der Aussetzung des Wehr- und Zivildienstes noch einmal rund 1.850 zusätzliche Studierende. Die Finanzierung der zusätzlich benötigten Studienanfängerplätze soll über den Hochschulpakt, somit hälftig von Bund und Land, erfolgen.
„Niedersachsen: Ansturm auf Universitäten erwartet“ weiterlesen

Aufklärungsquote steigt – Internetkriminalität legt enorm zu

Die Aufklärungsquote bei in Niedersachsen begangenen Straftaten ist erstmals deutlich über 60 Prozent gestiegen. Dies teilte Innenminister Uwe
Schünemann am Montag in Hannover bei der Vorstellung der Polizeilichen
Kriminalitätsstatistik 2010 mit. „Niedersachsen zählt im Bundesvergleich zu den sichersten Ländern“, so Schünemann. Zugleich hat es allerdings einen starken Anstieg der Internetkriminalität um über 55% gegeben.
„Aufklärungsquote steigt – Internetkriminalität legt enorm zu“ weiterlesen

“Korrekter” Grenzverlauf bei der Suchmaschine Bing

Für Diskussionsstoff in der Stadt hat heute der Aufmacher der Emder Zeitung gesorgt. In diesem wurde von einer falschen Darstellung des deutsch-niederländischen Grenzverlaufs bei der Suchmaschine Google berichtet. Der Emder Außenhafen würde der Karte von “Google Maps” zufolge zu den Niederlanden gehören.
„“Korrekter” Grenzverlauf bei der Suchmaschine Bing“ weiterlesen