A31: Golf überschlägt sich mehrfach


Am frühen Sonntagmorgen ist es auf der A31 in der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Riepe und Neermoor zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit einer verletzten Person gekommen.

Ein 66-jähriger Mann aus Großefehn befuhr mit seinem Mercedes den Hauptfahrstreifen der Autobahn in Richtung Oberhausen. Ein 18-jähriger Leeraner, der mit seinem VW Golf den Überholfahrstreifen in gleicher Richtung nutzte, verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen das Heck des Mercedes. Der Golf schleuderte zunächst in den angrenzenden Graben, dann zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich mehrfach.

Er blieb schließlich auf dem Seitenstreifen liegen. Durch die Wucht des Unfalls riss der Motorblock aus dem Golf heraus. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.