Auffahrunfall mit drei Verletzten


Am Montag ist es auf der Nesserlander Straße in Höhe eines Autohauses zu einem Auffahrunfall mit mehreren Verletzten gekommen.

Ein 20-jähriger Emder befuhr mit einem Renault die Straße stadteinwärts und musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 33-jähriger Holtländer bremste mit seinem VW Golf ebenfalls ab. Eine 24-jährige Emderin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit einem Audi Q3 auf den Golf auf, der hierdurch auf den Renault aufgeschoben wurde.

Die Audifahrerin sowie der Golffahrer und zwei weitere Insassen (29-jähriger Moormerländer und 22-jähriger Uplengener) wurden dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.