Betrunken gegen Wand der Hochschule gefahren


Am Samstagabend, gegen 19 Uhr, verlor ein 20-jähriger Mann aus Emden im Bereich des Constantiaplatzes die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen eine Außenwand der Hochschule.

Der Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde jedoch festgestellt, dass dieser sowohl unter Alkoholeinfluss als auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.