Borkum: Emder Frachter kommt nicht frei


Der seit Sonnabendmorgen am Borkumer Strand festliegende Frachter “Nordland I” konnte trotz mehrerer Versuche noch immer nicht zurück in schiffbares Wasser gezogen werden. Der Frachter der Emder Firma Fritzen hatte vor der Havarie Stahl direkt an den Inselstrand geliefert und war durch den aufkommenden Sturm auf den Strand gedrückt worden.

Nach Informationen der Emder Zeitung befasst sich derzeit ein Expertenteam mit der Frage, wie das Schiff ohne zusätzliche Schäden befreit werden kann. Die Firma Fritzen hat bekannt gegeben, dass mittlerweile alle Schadstoffe aus dem Schiff abgepumpt worden seien.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.