Eine neue Schule auch für Kinder aus Emden


Am Montag startet der Unterricht an der neu gegründeten Integrierten Gesamtschule (IGS) Krummhörn. Mit dabei: 22 Kinder aus dem Emder Stadtgebiet. Bereits am vergangenen Freitag wurden insgesamt 154 Mädchen und Jungen eingeschult, die sich auf sechs 5. Klassen verteilen.

Im Vorfeld hatte es noch Befürchtungen gegeben, die neue Schule könnte die vom Land Niedersachsen geforderte Fünfzügigkeit verfehlen. In Emden hingegen gehen die Anmeldezahlen an mehreren Schulen steil bergab: Die Haupt- und Realschulen sowie die IGS verzeichnen einen deutlichen Rückgang der Anmeldungen im Vergleich zum Vorjahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.