Emden: Abschiebung eskaliert


In Emden hat sich ein 27-jähriger Marokkaner gegen seine Abschiebung gewehrt und ist dabei mit einer Glasscherbe auf einen Polizisten losgegangen.

Wie die Staatsanwaltschaft Aurich mittlerweile bestätigt hat, machte der Polizist bei dieser Auseinandersetzung von der Schusswaffe Gebrauch. Der Angreifer wurde dabei allerdings nicht getroffen. Mittlerweile ist der Flüchtling wieder auf freiem Fuß und nach Darstellung der Nordwest-Zeitung für die Behörden nicht mehr auffindbar.