Emden: Autofahrer mit 2,54 Promille unterwegs


Wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 51-jähriger Mann aus Südbrookmerland verantworten, der gestern Nachmittag mit einem Hyundai unterwegs war.

Polizisten kontrollierten den Mann gegen 16:40 Uhr in der Auricher Straße. Die Beamten stellten fest, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest lieferte einen Wert von 2,54 Promille. Zudem ergab eine Überprüfung, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zum Führen seines Fahrzeugs ist. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher.