Emden hat jetzt drei Bürgermeisterinnen


Der Emder Rat hat auf seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch drei Bürgermeisterinnen, also ehrenamtliche Vetreterinnen des Oberbürgermeisters, bestimmt.

Einstimmig wurden gewählt: Die Hausfrau Lina Meyer (SPD) aus Port Arthur/Transvaal, die selbstständige Kauffrau Doris Kruse (GfE) aus Constantia-West und die Sekretärin Andrea Risius (CDU) aus Barenburg.

Diese Wahl war notwendig geworden, weil die FDP-Fraktion aufgrund der veränderten Mehrheitsverhältnisse im Rat beantragt hatte, den Verwaltungsausschuss neu zu besetzen. Somit war es unumgänglich, dass der Rat aus der Mitte der Beigeordneten des neuen Verwaltungsausschusses die Bürgermeister/innen neu wählt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.