Emder Polizei fasst per Haftbefehl Gesuchten


Eine erfolgreiche Festnahme verzeichnete heute Vormittag gegen 10:45 Uhr die Emder Polizei. Polizeibeamte waren im Stadtteil Port Arthur/ Transvaal unterwegs, als sie einen 31-jährigen Emder bemerkten.

Die Beamten wussten, dass gegen den Mann mehrere Haftbefehle vorlagen. Als sie den Mann nun festnehmen wollten, ergriff er die Flucht. Unter Hinzuziehung weiterer Einsatzkräfte gelang es schließlich, den 31-Jährigen ohne Zwischenfälle festzunehmen. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Er muss insgesamt über 600 Tage Freiheitsstrafe verbüßen wegen schweren Diebstahls, Körperverletzung, Betruges, räuberischen Diebstahls und Beleidigung.