Erstes Elektroauto für Polizei in Aurich


Umweltschonend und mit modernster Technik unterwegs: Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund hat das erste vollelektrische Fahrzeug in den Dienst genommen. Der Opel Ampera wird zunächst im Einsatz- und Streifendienst in Aurich eingesetzt.

“Das umweltschonende Auto ist hervorragend zur Bewältigung unserer Aufgaben geeignet”, sagt Hans-Jürgen Bremer, Leiter der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund. “Wir müssen oft weite Strecken zurücklegen. Außerdem ist der Wagen sehr leise und deshalb polizeitaktisch sehr gut einsetzbar.” Aufschluss über die objektive Leistung des neuen Fahrzeuges wird ein Analysetool der TU Braunschweig geben. Es wertet die Nutzungsdaten aus. Insgesamt investierte die Polizei eine mittlere fünfstellige Summe. (Bild: Polizei Aurich/Wittmund)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.