Fausthiebe am Emder Hauptbahnhof


Am frühen Samstagmorgen, gegen 05:30 Uhr, wurden Fahrgäste am und im Bahnhof Emden von einem aggressiven 26-jährigen Mann beschimpft und bedroht. Der alkoholisierte Täter schlug schließlich unvermittelt einem 57-jährigen Reisenden mit der Faust ins Gesicht.

Die benachrichtigte Polizei nahm den Täter fest und leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. Das verletzte Opfer war in der Lage, mit der geplanten Zugverbindung Emden zu verlassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.