Gleich sechs Brände in Emden


Am frühen Donnerstagmorgen um kurz nach 2 Uhr brannten an insgesamt sechs Orten in der Stadt Müllsäcke und Müllcontainer. Betroffen waren Ringstraße, Kattewall, Rademacherstraße und Johann-Wessels-Straße. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Durch das Feuer wurden insgesamt ein Müllcontainer, mehrere Mülltonnen, mehrere Müllsäcke sowie ein Kellerfenster beschädigt. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Durch Auswertung einer Videoüberwachungsanlage konnte eine männliche tatverdächtige Person erkannt werden, die mit einer hellen Jacke bekleidet war und sich von der Ringstraße durch einen Gang in Richtung Kattewall/ Rademacherstraße entfernte. Intensive sofortige Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung des Mannes. In der Videoaufzeichnung konnten zudem mehrere Pkw erkannt werden, die die Ringstraße gegen 02:05 Uhr befuhren. Die Fahrer der Fahrzeuge könnten als Tatzeugen in Betracht kommen. Diese und weitere Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.