Grüne lehnen Aufzuchtanlage für Legehennen in Emden ab


Die Fraktion der Grünen im Emder Rat hat auf die Planung einer Aufzuchtanlage für Legehennen mit einer Kapazität von über 80.000 Tieren im Ortsteil Wybelsum mit einer Resolution gegen die weitere Ausbreitung von Massentierhaltungsanlagen reagiert, die als Antrag an den Rat gestellt werden soll.

“Offenbar ist die weitere Ausbreitung der industriellen Massentierhaltung nicht durch den Dioxinskandal zu stoppen,” erklärte Fraktionssprecher Bernd Renken in einer Pressemitteilung.
“Wir kündigen mit der Resolution unseren entschiedenen Widerstand gegen diese Planung an. Dabei hoffen wir wie in Leer und Norden auf die Unterstützung aus den anderen Fraktionen im Rat.” Die Grünen wollen dazu eine Informationsveranstaltung mit Fachleuten aus der Landwirtschaft und Vertretern von Bürgerinitiativen organisieren.
“Wir wollen den Landwirt dazu bewegen, dass er sein Vorhaben zurücknimmt, das Glied in der Kette der industriellen Produktion von Hähnchenfleisch ist”, sagte Renken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.