Grüne: Stadt Emden soll komplett auf Ökostrom umstellen


Die Grünen machen mit zwei Anträgen an den Rat einen Vorstoß für den Atomausstieg durch die Stadt Emden. “Die Zeit des Redens ist vorbei. Jetzt müssen wir handeln, auch auf kommunaler Ebene”, fordert Fraktionssprecher Bernd Renken schnelle Konsequenzen aus der Reaktorkatastrophe in Japan.

Zum einen soll der Umstieg auf Ökostrom durch die Stadt Emden bis zum Jahresende auf 100% erweitert werden und alle städtischen Gesellschaften mit einbeziehen. Zum anderen fordert die Fraktion den schnellstmöglichen Ausstieg der Stadtwerke Emden aus dem Bezug von Atomstrom. Sie beruft sich auf die Stadtwerke Elmshorn, die dies kurzfristig mit Unterstützung der Verwaltung und des Rates beschlossen haben.

Renken: “Wir haben diese Handlungsmöglichkeiten, und die wollen wir Grüne nutzen. Die Menschen in unserer Stadt erwarten dies auch.” Die Grünen gehen davon aus, dass Entscheidungen spätestens auf der Ratssitzung im Juni getroffen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.