Lutz erfreut über 16 neue Lehrer in Emden


Zum Schuljahr 2011/2012 werden in Emden 16 Lehrkräfte neu eingestellt. Davon entfallen sechs Lehrer auf Emder Grund-, Haupt- und Realschulen sowie 10 auf die Gymnasien. Oberbürgermeisterkandidat Martin Lutz begrüßt die neuen Lehrkräfte in Emden und wünscht ihnen für die vor ihnen liegende Arbeit alles Gute.

„Schule lebt sehr vom Engagement der Lehrer. Ich bin froh, dass die Landesregierung die Lehrerversorgung für ganz Niedersachsen gewährleistet und die Unterrichtsversorgung gewohnt hoch hält. Leider gibt es noch einige Mangelfächer, für die ein Lehrerangebot aber derzeit nicht möglich ist.“ Lutz begründet dies mit fehlenden Studenten in bestimmten Fächern, wie Latein und Mathematik.

„Neue Lehrer bringen frischen Wind in die Klassenzimmer und motivieren ihre bereits unterrichtenden Kollegen, da sie Unterstützung bekommen.“ Gleichzeitig könnten die neuen Kollegen viel von den älteren lernen, da diese die Schüler schon gut kennen und wertvolle Erfahrungen gesammelt hätten. „Mit dieser Mischung werden die Lehrerkollegien die Herausforderungen des neues Schuljahres mit Sicherheit wieder hervorragend meistern“, ist sich Lutz sicher.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.