Machetenangriff in Emden


Am Sonntag kam es gegen Mitternacht im Stavorenweg zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Pkw-Fahrer und einem 22-jährigen Fahrradfahrer. Im Verlauf der Auseinandersetzung riss der Fahrradfahrer die Autotür auf, schlug und trat auf den Autofahrer ein.

Der Autofahrer wurde hierdurch leicht verletzt. Anschließend griff der Fahrradfahrer einen 35-jährigen Fußgänger mit einer Machete an und verletzte diesen leicht am Unterarm. Der Fahrradfahrer flüchtete zunächst an seine Wohnanschrift und konnte dort von den eingesetzten Beamten angetroffen werden. Bei den weiteren polizeilichen Maßnahmen leistete er massiven Widerstand und beleidigte die Beamten. Es konnte eine geringe Menge an Betäubungsmitteln beschlagnahmt werden. Der Beschuldigte stand erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss, so dass dieser nach der erfolgten Blutentnahme in Gewahrsam genommen worden ist.