Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Petkum


Gestern Abend gegen 22:45 Uhr ist in Petkum bei einem schweren Verkehrsunfall ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 39-jähriger Mann aus Emden mit seinem BMW den Wykhoffweg in Richtung Borssum.

An der Einmündung Wykhoffweg/ Eiskeweg übersah der Fahrer einen von rechts aus Richtung Fehntjer Tief kommenden und bevorrechtigten 58-jährigen Motorradfahrer aus Emden. Hierbei kam es zur Kollision, wobei der Motorradfahrer über den Pkw geschleudert wurde und sich sehr schwere Verletzungen zuzog. Ferner geriet der Pkw BMW bei der Kollision ins Schleudern und kam in einem Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Rettungskräfte von DRK und der eingesetzte Notarzt führten Reanimierungsmaßnahmen an der Unfallstelle durch und transportierten den schwer verletzten Motorradfahrer ins Klinikum, wo dieser wenig später verstarb. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Durch die Kollision wurden sowuohl Auto als auch Motorrad stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.