Neutorstraße gesperrt


Für den Abriss der ehemaligen Kaufhalle wird die Neutorstraße ab Freitag, 8.30 Uhr, bis einschließlich Samstag, ca. 19 Uhr, komplett für den fließenden Verkehr (auch Radfahrer, Taxen und Busse) gesperrt. Rettungsfahrzeuge können, wenn notwendig, den Bereich befahren.

Für Fußgänger ist der östliche Bereich unter den Glasarkaden frei, allerdings kann es auch hier zu kurzfristigen Sperrungen kommen. Dann steht jedoch noch der Fußweg am Stadtgraben zur Martin-Luther-Kirche und von dort über die Bollwerkstraße zurück zur Neutorstraße zur Verfügung.

Die Verkehrsbehörde empfiehlt, den Innenstadtbereich weiträumig zu umfahren, wenn möglich zu meiden oder auf alternative Beförderungsmittel umzusteigen. Teile der Ampelanlagen müssen ausgestellt oder umgestellt werden, was sich auf die Verkehrsströme in der Innenstadt auswirken wird.