Reh kollidiert mit LKW auf A 31


Auf der A31 ist es am Mittwochmorgen zu einem Wildunfall gekommen. Zunächst hatte ein Autofahrer Rehe gemeldet, die sich an der Fahrbahn im Bereich der Anschlussstelle Emden-Ost aufhielten.

Als die eingesetzten Beamten sowie ein Jagdpächter vor Ort eintrafen, wechselte eines der Rehe auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem LKW eines 29-jährigen Fahrers aus Barßel, der auf der Autobahn 31 in Richtung Emden unterwegs war. Am LKW entstand leichter Sachschaden. Aufgrund der Baustellensituation im Bereich der Anschlussstelle Emden-Ost kam es durch den Verkehrsunfall für etwa 25 Minuten zu leichten Verkehrsbehinderungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.