Sanierung der Trogstrecke kostet 5 Mio. Euro


Die grundlegende Sanierung des Trogbauwerks wird etwa 5 Millionen Euro kosten. Zu dieser Einschätzung gelangt das von der Stadt Emden nach einer europaweiten Ausschreibung mit der Planung beauftragte Ingenieurbüro Grassl aus Berlin.

Ein Vertreter des Büros hat dem zuständigen BEE-Betriebsausschuss in dieser Woche eine sehr detaillierte Entwurfsplanung vorgelegt.
In seinem Vortrag mahnte der Gutachter zur Eile: Der Zustand der Strecke verschlimmere sich zügig, so dass eine baldige Sperrung denkbar sei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.