Schiff rammt Große Seeschleuse


Ein unter dänischer Flagge fahrendes Offshore-Spezialschiff ist gestern gegen 14:15 Uhr beim Auslaufen aus dem Binnenhafen mit der Seitenbewehrung der Schleusenkammer kollidiert.

Sowohl diese als auch das Schiff wurden dabei leicht beschädigt. Ursächlich war eine Fehlbedienung des Fahrstufenreglers. Die Wasserschutzpolizei-Station Emden hat die Ermittlungen aufgenommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.