Schon 30.000 Besucher bei Emder Eiszeit


In der Nordseehalle konnte bereits am Samstag Besucher Nummer 30.000 der diesjährigen Saison begrüßt werden. Damit haben die Veranstalter ihr Ziel, die Besucherzahlen gegenüber dem Vorjahr zu steigern, schon jetzt erreicht.

Um diesen neuen Rekord auch tatsächlich zu erreichen, war die Eisfläche um gleich 200 auf insgesamt 1000 Quadratmeter vergrößert und die Eiszeit auf fünf Wochen verlängert worden. Bei allem positiven Feedback seitens der meisten Gäste muss allerdings auch konstatiert werden, dass gerade Familien mit kleinen Kindern den großen Andrang und die dementsprechend geringe Bewegungsfreiheit auf der Eisfläche kritisieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.