SPD für Markt im Stadtgarten


Die SPD-Fraktion unterstützt den Vorschlag der Marktbeschicker, während der Neugestaltung des Neuen Marktes in den Stadtgarten auszuweichen. “An dieser zentralen Stelle haben alle Bürger der Stadt die Möglichkeit den Markt aus allen Richtungen gut zu erreichen”, so Fraktionsvorsitzende Maria Winter.

Erfreut zeigt Winter sich darüber, dass die CDU-Fraktion ihren Vorschlag, den Parkplatz am Wasserturm zu nutzen, zurückgenommen hat. Die SPD-Fraktion ist sich ebenfalls darüber einig, dass die Umgestaltung des Neuen Marktes nicht auf die lange Bank geschoben werden darf, so dass die geplante neunmonatige Bauphase bis Anfang November 2019 abgeschlossen sein muss. “Hier darf es keine Terminkollision mit dem anstehenden Weihnachtsmarkt geben”, betont Winter. Als positives Signal bewertet die SPD-Fraktion, dass sich die Marktbeschicker mit den weiteren Akteuren hinsichtlich der Nutzung des Stadtgartens abgesprochen haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.