Tödlicher Verkehrsunfall in Jengum


Gegen 6:30 Uhr kam gestern aus bisher ungeklärter Ursache ein 39-jähriger Autofahrer auf der Hofstraße aus Richtung Bingum kommend kurz vor der Ortschaft Jemgum mit seinem Pkw in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Er prallte mit dem Pkw gegen einen Baum, überschlug sich und blieb im Seitenraum liegen. Der Fahrer erlitt durch den Unfall tödliche Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Jemgum half bei der Bergung des Verstorbenen, die Unfallstelle wurde abgesperrt und der laufende Verkehr umgeleitet.

Die Fahrbahn wurde für die Aufnahme des Unfalls zwei Stunden gesperrt. Der Pkw wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.