Überfall auf dem Wall


Am späten Mittwochabend ist ein 28-jähriger Emder auf den Wallanlagen überfallen worden. Der Mann war in Richtung Ludwig-Uhland-Straße unterwegs, als ihm in Höhe einer Pizzeria eine männliche Person auf dem Fahrrad entgegen kam und seinen Rucksack entriss.

Der Täter flüchtete in Richtung des Bahnhofes. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die eingesetzten Beamten verlief negativ. In dem Rucksack des Emders befand sich unter anderem ein Portemonnaie mit Bargeld und EC-Karte sowie ein Mobiltelefon. Zur Beschreibung des Täters kann lediglich gesagt werden, dass dieser dunkel gekleidet war und helles Haar aufwies. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.