Verstärkte Polizeikontrollen in dieser Woche


Die Polizeiinspektion Leer/Emden führt in dieser Woche verstärkte Kontrollen zur Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten durch, die als Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle gelten.

Dazu gehören überhöhte Geschwindigkeiten, zu geringer Sicherheitsabstand, Vorfahrtsverstöße sowie Fahrten unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. (Bild: Polizei Leer/Emden)


3 Gedanken zu „Verstärkte Polizeikontrollen in dieser Woche“

  1. Hallo Polizei, bitte bitte auch die Geschwindigkeit zwischen den Blitzern auf der Larrelter Straße messen. Da beschleunigen viele auf 80 kmh. Und im Steinweg hält sich auch keiner an Tempo 30 bei den Schulen, da saß mir heute wieder einer im Nacken und drängelte, obwohl ich vorschriftsmäßig unterwegs war. Da muss man mehr in den Rückspiegel gucken als dass man sich auf die Straße vor einem konzentrieren kann…

  2. Und wenn es wieder sonnig und warm wird, auch mal Motorradfahrer auf der Autobahn blitzen. Oder geht das technisch immer noch nicht? Auffahrt Emden-West, dann wird beschleunigt was das Bike hergibt und bei der Brücke über das Tief – noch deutlich vor Abfahrt Pewsum – sind dann über 200 Sachen erreicht. Ist doch bekloppt!

  3. Bei der Gelegenheit kann man die Autofahrer ja aufklären über die Vorfahrtsregeln am Doc. Da kennt sich keiner aus. Manche halten es mit rechts vor links, manche denken, sie haben Vorfahrt vor den Leuten, die von den Parkplätzen kommen. Ich weiß es auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.