Belebung am Arbeitsmarkt

Die Sommerpause ist vorbei und der Arbeitsmarkt profitiert von der anhaltenden Herbstbelebung. „Viele Unternehmen haben wieder eingestellt,“ stellt Roland Dupák, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Emden-Leer bei der Arbeitsmarktbilanz für den Monat September fest.
„Belebung am Arbeitsmarkt“ weiterlesen

Ostfriesland: Arbeitslosenquote sinkt auf 5,9 Prozent

Im Mai waren bei der Agentur für Arbeit Emden-Leer 14.535 Personen arbeitslos gemeldet, 668 weniger als im April. Die Zahlen im Vorjahresvergleich (-3,6 Prozent) sind weiterhin rückläufig. Die Arbeitslosenquote liegt mit 5,9 Prozent um 0,3 Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. In der Stadt Emden ist die Arbeitslosenquote mit 7,9 Prozent allerdings noch immer relativ hoch.
„Ostfriesland: Arbeitslosenquote sinkt auf 5,9 Prozent“ weiterlesen

Deutlich weniger Arbeitslose in Emden

„Im April hat der Arbeitsmarkt weiter an Schwung gewonnen. Zahlreiche Arbeitslose profitierten vom Ende des Winters und der damit einhergehenden Belebung der witterungs-
und saisonabhängigen Branchen,“ erklärt Roland Dupák, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Emden-Leer.
„Deutlich weniger Arbeitslose in Emden“ weiterlesen

Keine Überraschungen auf dem Arbeitsmarkt

Die Arbeitslosenquote in Ostfriesland ist im Februar bei 7,6 Prozent geblieben. „Und das, obwohl viele junge Menschen, die zu Anfang des Jahres ihre dreieinhalbjährige Ausbildung abgeschlossen haben, noch nicht alle in einer Anschlussbeschäftigung sind,“ stellt Roland Dupák, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Emden-Leer, fest.
„Keine Überraschungen auf dem Arbeitsmarkt“ weiterlesen

Arbeitslosenquote in Emden deutlich unter Vorjahreswert

Im Januar ist die Arbeitslosigkeit in Emden im Vergleich zum Vormonat erneut angestiegen. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 8,8%. Nach Einschätzung der Agentur für Arbeit Emden-Leer sind überwiegend saisonale Gründe ausschlaggebend.
„Arbeitslosenquote in Emden deutlich unter Vorjahreswert“ weiterlesen

Arbeitslosigkeit in Emden und Ostfriesland steigt kräftig an

„Im Januar haben wir in Ostfriesland wieder die besonders stark ausgeprägten saisonalen Effekte zu spüren bekommen,“ erklärt Rudolf Sievers, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Emden, bei der Bekanntgabe der ersten Arbeitsmarktdaten für das Jahr 2011. Sorge bereite ihm dieses Ergebnis nicht. Die Entwicklung sei jahreszeitlich üblich und für die stabile Entwicklung des Arbeitsmarktes spreche, dass der Abbau der Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich weiter anhalte.
„Arbeitslosigkeit in Emden und Ostfriesland steigt kräftig an“ weiterlesen