Stadtentwicklung: Emden erhält höchste Zuwendung

Das Umwelt- und Bauministerium unterstützt in diesem Jahr mit 1,5 Millionen Euro Projekte in der Stadtentwicklung, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern. Die Stadt Emden erhält für “Quartiersbrücken in Emden / Lebenswertes Borssum” mit 150.000 Euro die höchste Zuwendung.
„Stadtentwicklung: Emden erhält höchste Zuwendung“ weiterlesen

Rollstuhlfahrer in Borssum ausgeraubt

Am Dienstag kam es in Höhe der Bushaltestelle Petkumer Straße / Wilhelm-Leuschner-Straße gegen 13:50 Uhr zu einem Raubdelikt. Der Täter, der ein Messer im Hosenbund trug, ging hierbei auf einen im Rollstuhl sitzenden 61-jährigen Emder zu und forderte Geld.
„Rollstuhlfahrer in Borssum ausgeraubt“ weiterlesen

Stadtteil Emden-Borssum

Borssum liegt im Osten Emdens direkt an der Ems und ist mit etwas mehr als 6.000 Einwohnern der drittgrößte Stadtteil der Seehafenstadt. Die Siedlung wurde bereits im 7. Jahrhundert als Borshem (Heim des Borsu) gegründet, war aber lange Zeit unabhängig vom benachbarten Emden.
„Stadtteil Emden-Borssum“ weiterlesen

SPD und FDP begrüßen Bau des Umspannwerks in Borssum

Die Fraktionen von SPD und FDP haben ihre Zustimmung zum Bau eines Umspannwerks im Borssumer Hammrich signalisiert. Die von dem deutsch-niederländischen Unternehmen TenneT geplante Anlage soll den künftig in den Offshore-Windparks erzeugten Strom aufnehmen und weiterleiten.
„SPD und FDP begrüßen Bau des Umspannwerks in Borssum“ weiterlesen

FDP: In Borssum stinkt es!

Die FDP hat auf Beschwerden von Anwohnern in Borssum reagiert, die eine zunehmende Geruchsbelästigung in ihrem Stadtteil festgestellt haben. Die FDP möchte nun vom Vorstand der Stadt Emden wissen, woher die Gerüche stammen und ob eine Gesundheitsgefährdung besteht. Als möglicher Verursacher wird die Firma Petrotec genannt.
„FDP: In Borssum stinkt es!“ weiterlesen