Oberbürgermeister Brinkmann begrüßt neues Bahnkonzept

Ab Dezember 2013 wird alle zwei Stunden ein InterCity bis nach Emden fahren, ergänzt um acht umsteigefreie RegionalExpresszüge von Norddeich Mole nach Hannover. Das bedeutet, dass stündlich ein umsteigefreier Zug von Ostfriesland mindestens bis nach Hannover verkehren wird.
„Oberbürgermeister Brinkmann begrüßt neues Bahnkonzept“ weiterlesen

Haase: OB-Kandidat Lutz soll Wahlwerbung entfernen

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Dieter Haase hat den von CDU und FDP unterstützten Oberbürgermeisterkandidaten Martin Lutz in einem offenen Brief aufgefordert, die innerhalb des Wallrings angebrachte Wahlwerbung zu entfernen.
“Auch für Sie müssen die Absprachen, die seit mehr als 10 Jahren zwischen den Ratsparteien bestehen, gelten. In diesen Absprachen verzichten die Emder Parteien auf Wahlwerbung innerhalb des Wallrings. Dies sollte auch für Sie gelten.”, heißt es in dem Schreiben.
„Haase: OB-Kandidat Lutz soll Wahlwerbung entfernen“ weiterlesen

Demographischer Wandel: Lutz will “Amt für Senioren”

Martin Lutz, parteiunabhängiger Kandidat zur Wahl des Oberbürgermeisters, sieht im demographischen Wandel die größte Herausforderung unserer Zeit. Schon heute lebten in Emden mehr „Senioren“ als Kinder und Jugendliche. Während die Stadt aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ein eigenes Jugendamt habe, sei die Verantwortung für die Senioren dieser Stadt nicht gebündelt. Dies möchte Lutz ändern und kündigt an, dass Emden neben dem Jugendamt zukünftig auch ein „Amt für Senioren“ haben soll.
„Demographischer Wandel: Lutz will “Amt für Senioren”“ weiterlesen

Bernd Bornemann eröffnet Online-Wahlkampf

Der Wahlkampf zur Oberbürgermeisterwahl der Stadt Emden am 11.09.2011 steigt nun auch im Internet in die heiße Phase ein. Bernd Bornemann, der Kandidat der Emder SPD, startete heute offiziell seine Webseite.
„Bernd Bornemann eröffnet Online-Wahlkampf“ weiterlesen

Freude bei Lutz über Entscheidung der Grünen zur OB-Wahl

Etwas Verwunderung bei dem einen oder anderen Parteifreund dürfte die Entscheidung der Emder Grünen ausgelöst haben, keinen der beiden Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters explizit zu unterstützen. Schließlich dürften mit SPD-Bewerber Bernd Bornemann nicht wenige inhaltliche Übereinstimmungen auszumachen sein. Der parteiunabhängige Kandidat Martin Lutz hingegen hat die Entscheidung der Grünen mit Freude zur Kenntnis genommen.
„Freude bei Lutz über Entscheidung der Grünen zur OB-Wahl“ weiterlesen

Bornemann und Lutz können die Grünen nicht überzeugen

Die Emder Grünen halten von beiden Bewerbern um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Emden nicht sonderlich viel. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Kreisverbands hervor. Wörtlich heißt es: “Die Bewerber von SPD und aus der CDU haben uns aus unterschiedlichen Gründen nicht überzeugen können.”
„Bornemann und Lutz können die Grünen nicht überzeugen“ weiterlesen

Grüne: Bornemann passt ideologisch, Lutz ist kompetenter

Am vergangenen Donnerstag hatten die Emder Grünen die beiden Oberbürgermeisterkandidaten Bernd Bornemann (SPD) und Martin Lutz (frei) zu einer internen Mitgliederversammlung geladen. Auf dieser Veranstaltung wollten sich die Parteimitglieder ein Bild davon machen, mit welchem der beiden Kandidaten “grüne Politik” in Emden besser umsetzbar sein könnte. Nachdem beide Kandidaten jeweils ein kurzes Statement abgegeben und sich den Fragen der Grünen gestellt hatten, folgte eine Diskussion im internen Kreis.
„Grüne: Bornemann passt ideologisch, Lutz ist kompetenter“ weiterlesen

Emder FDP favorisiert Martin Lutz als Oberbürgermeister

Für den Kreisvorstand der Emder FDP ist die Sache sehr eindeutig: Nach Anhörung der Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters sei man zu der Auffassung gelangt, dass der unabhängig antretende Kandidat Martin Lutz unterstützt werden soll.
„Emder FDP favorisiert Martin Lutz als Oberbürgermeister“ weiterlesen