Windkraftanlage vor Borkum wird repariert

Aus bisher noch nicht vollständig geklärter Ursache waren am 6. April große Teile des Gondelgehäuses einer Anlage im Windpark alpha ventus vor Borkum ins Meer gefallen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden, eine Gefährdung der Umwelt war nach Auskunft des Betreibers wegen der nur geringen Mengen an Betriebsmitteln im Gondelgehäuse nicht gegeben. Die übrigen fünf Windenergieanlagen des Herstellers befinden sich seither vorsichtshalber im Standby-Betrieb und sind für Wartungsarbeiten gesperrt.
„Windkraftanlage vor Borkum wird repariert“ weiterlesen

Teile von Offshore-Anlage ins Meer gestürzt

Im Offshore-Windpark alpha ventus ist es am Freitagabend zu einer Beschädigung an einer Anlage gekommen. Aufgrund bislang ungeklärter Ursachen ist der hintere Teil der Gondel-Außenverkleidung ins Meer gestürzt. Eine Gefährdung von Personen oder der Umwelt besteht nicht, teilte der Betreiber mit.
„Teile von Offshore-Anlage ins Meer gestürzt“ weiterlesen